Musik aus 5 Jahrhunderten

Eine außergwöhnlich farbige Besetzung -

dieser Vision folgten die drei Musiker bei der Gründung ihres Ensembles.

 

Die musikalische Bandbreite des TrioColore reicht von englischer Renaissancemusik (J.Dowland) über sphärische Klänge französicher Impressionisten (G.Faure. M.Ravel) hin zu feurigem argentischem Tango (A.Piazolla).

 

Hier haben sich drei Musiker gefunden, die sich mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen aus Klassik und Jazz ergänzen und beleben.

 

von der Renaissance bis zum Tango

       von England bis Argentinien